Gleich Ihr unverbindliche Angebot unter info@fresh-event.de anfordern!

   
Bühnen & Zelte
Satteldachbühnen
Trussdachbühnen / Groundsupport
Systembühnen ohne Dach
Podestbühnen ohne Dach
Festzelte / Partyzelte
Grossraumzelte
Pagodenzelte
Mietmöbel
Konferenz- Banketttische
Stehtische
Konferenzstühle / Bankettstühle / Loungemöbel / Barhocker
Garderobenständer
Garderobenmarken
Flipcharts / Pinnwände / Moderationswände
Rednerpult
Dekopflanzen
Bierzeltgarnituren
Hussen / Tischwäsche
Stuhlhussen mieten
Stehtischhussen mieten
Tischdecken mieten
Dekorationsartikel mieten
Kinderanimation
Springburgen
Glücksrad
Minimotorräder
Stelzenläufer
Laufwerbefiguren / Maskottchen
Zuckerwatte
Popcornmaschine mieten
Mal- / Bastelstrasse
Kinderschminken
Großanimationen
American Bullriding
Bungee Run
Sumo Wrestling
Bungee Trampolin
Riesenrutsche
Kinderkarussell
Sky Dancer
Lichttechnik
Dekolicht
Effektlicht / Movingheads
Grundlicht
Kompaktanlagen
Verfolgerscheinwerfer / Spot
Zubehör / Steuertechnik
Tontechnik
Kleinbeschallungsanlagen
Grossbeschallungsanlagen
Zubehör
Karaokesystem
Komplettpakete
Animations- und Technik- Angebote mit Preisvorteil
Ballons & Zubehör
Ballondekoration
Ballonverkauf / Druck
Ballonweitflugaktionen
Ballongas / Befüllung
Ballonaufblasgeräte
Medientechnik
Projektoren / Beamer
Leinwände
Zubehör
Informatives / Rechtliches
Vermietliste / Gesamtübersicht / Selbstabholpreisliste
Verkauf
Datenschutzinformation
AGB
Impressum / Kontakt
Startseite
Bundesweit mieten
Interessantes
Referenzen / Partner
Artikel

Interessante Websites

noch keine Links vorhanden



Allgemeine Geschäftsbedingungen Firma Fresh-Event - Vermietung
(nachfolgend mit F-E abgekürzt)

1.1 Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der F-E erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Aufträge werden von uns nur zu den nachfolgenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners verpflichten uns nicht, auch wenn wir ihnen nicht nochmals bei oder nach Vertragsabschluß widersprechen.
1.2 Entfällt die Leistung durch Verschulden und in seiner Risikosphäre liegenden Grund von einem der Vertragspartner, so wird die vereinbarte Vertragssumme als Vertragsstrafe fällig.
1.3 Ein geschlossener Vertrag kann nicht einseitig geändert werden, jedoch besteht die Möglichkeit, in beiderseitigem Einvernehmen einen Änderungsvertrag abzuschließen. Unterschriebene Verträge per Fax oder EDV sind genauso bindend wie unterschriebene Originalverträge.
1.4 Die Firma F-E behält sich ausdrücklich vor, bei Nichtverfügbarkeit des Vertragsgegenstandes eine gleichwertige Ersatzleistung zu bringen, die vom Veranstalter zu akzeptieren ist.
1.5 Umstände die eine Vertragserfüllung unmöglich machen, wie z.B. Höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen, Wetterbedingungen, Unfall, Ausfall Transport- mittel oder Krankheit entbinden uns von der Leistungspflicht.
1.6 Verträge kommen erst durch eine Unterzeichnung beider Vertragspartner zu Stande, nicht unterschriebene Verträge unsererseits verstehen sich als unverbindliche Angebote und sind nicht bindend.
1.7 Die Angebote beinhalten 50Km Transport wenn nicht anders ausgewiesen, zusätzliche Transportkilometer werden von uns gesondert berechnet – je Aufwand von 0,35€ bis 1,00€.
1.8 Alle Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform.
1.9 Die in unseren Katalogen und Werbungen enthaltenden Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, Leistungsbeschreibungen etc. sind nur annähernd maßgeb- lich und unverbindlich.
1.10 Unsere Preise sind rein netto und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird in unseren Verträgen und Rechn- ungen gesondert ausgewiesen.
1.11 Sämtliche Preisangaben in Katalogen oder Angeboten sind unverbindlich und freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt der jederzeitigen Änderung, die nicht vorher angekündigt werden muss. ( Preisangaben in Verträgen jedoch sind immer verbindlich )
1.12 Unsere Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzüge zahlbar. Der Veranstalter ist nicht berechtigt aus irgendwelchen Gründen eigenmächtig Abzüge von der Vertragssumme vorzunehmen. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist F-E berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Bundesdiskontsatz zu berechnen. Wechsel oder Schecks werden nur nach Vereinbarung und Erfüllungshalber entgegengenommen und gelten erst nach ihrer Einlösung als Zahlung.
1.13 Die Kündigungsfrist für unterzeichnete Verträge beträgt, wenn nicht anders vereinbart 60 Tage. Kündigt der Veranstalter unterhalb der Kündigungsfrist, werden bis zur halben Kündigungsfrist 50%, unter der halben Kündigungsfrist 100% der Vertragssumme fällig
1.14 Der Vertragspartner berechtigt uns seine Daten des Kunden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten und zu speichern. 1.15 Bei Veranstaltungen jeglicher Art ist der Auftraggeber Veranstalter im gesetzlichen Sinn. Für alle Leistungen, die im Zusammenhang mit einer Leistung der F-E steht, hat er die Pflicht alle zur Durchführung erforderlichen behördlichen Genehmigungen einzuholen und selbst zu zahlen. (z.B. GEMA)
1.16 Für die anliefernden Fahrzeuge muss vom Auftraggeber eine Parkmöglichkeit von Aufbaubeginn bis Abbauende zur Verfügung gestellt werden.
1.17 Wenn nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, ist die Gage spätestens bei Übergabe oder Veranstaltungsbeginn an den Agenturvertreter der F-E in bar zu bezahlen. Sofern wir ungeachtet unserer Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen zum Schadensersatz verpflichtet werden, haften wir nur, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.
1.18 Vereinbarung über die Zuständigkeit der Gerichte: Der Gerichtstand ist Schwedt / Oder. Für den Vertrag gilt ausschließlich deutsches Recht.
1.19 Der Veranstalter versichert sich im Vorfeld über die Leistung der Firma F-E genauestens informiert zu haben. Die Firma F-E und ihre Mitarbeiter sind in der Ausführung ihren Aufgaben frei, d.h. sie müssen keine vom Veranstalter gegebenen Anweisungen beachten, die Inhalt und Durchführung der Dienstleistung betreffen. Bei Ausführung von Dekorationen jedweder Art übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die auf mutwilliges Zerstören durch Dritte, auf Wettereinflüsse oder Fehlverhalten des Auftraggebers zurückzuführen sind.
1.20 Verschmutzungen oder Verunreinigungen die evtl. durch Ausführung unserer Leistungen entstehen fallen in Verantwortung des Veranstalters und sind von ihm auf eigene Rechnung zu beseitigen.
1.21 Sollten während der Veranstaltung Umstände eintreten, die eine Durchführung der Dienstleistung beeinträchtigen, oder Mitarbeiter/ Equipment der F-E gefährden, die der Auftraggeber durch Verletzung seiner Verpflichtungen mit zu vertreten hat, kann F-E ihre Leistung sofort abbrechen, die vereinbarte Vertragssumme wird trotzdem fällig.
1.22 Der Veranstalter sorgt für die ordnungsgemäßen Vorbereitungen der Auftrittsmöglichkeiten der Firma F-E. Insbesondere für beheizte Garderoben und Sanitäreinrichtungen in unmittelbarer Bühnennähe, Abspielmöglichkeit CD / Kassette / Mikrophon / PA – Benutzung, ausreichende Beleuchtung der Veranstaltungs- oder Auftrittsflächen, Sicherheitsgewährleistung gegenüber dem Künstler oder Mitarbeitern der F-E, kostenloses Catering im angemessenen Umfang, Gewährleistung einer Schlechtwettervariante, Bereitstellung von Strom auf 5m zu den Veranstaltungsflächen. (die individuell benötigten Anschlussmöglichkeiten sind vorher vom Veranstalter zu erfragen)
1.23 Die von F-E mitgeführten Sachen incl. Fahrzeuge sind am Veranstaltungsort durch den Veranstalter gegen Verlust oder mögliche Beschädigungen zu schützen und zu versichern.( Bei Mehrtagesanmietungen empfehlen wir nächtliche Bewachung des Mietequipments durch ein Wachschutzunternehmen mit entsprechender Versicherung ). Der Veranstalter verpflichtet sich alle Schadensrisiken die im Zusammenhang mit der Durchführung der Dienstleistung von F-E stehen, ausreichend zu versichern. Der Veranstalter steht dafür ein, dass alle Mitwirkenden incl. F-E und deren Inhaber im Schadensfall, schadlos gestellt werden.

2. Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen für Equipmentverleih
2.1 Die Mietpreise verstehen sich ab Lager. Bei Zulieferung gehen die Transportkosten zu Lasten des Kunden, wenn nicht anders vereinbart.
2.2 Die Mietkosten beinhalten nicht den Auf- und Abbau sowie das Vertragen und Einsammeln der gemieteten Gegenstände sofern im Angebot nicht anders vereinbart. Diese Leistungen übernehmen wir gern gegen gesonderte Verrechnung.
2.3 Soweit keine andere schriftliche Vereinbarung besteht, wird der Mietpreis für 1 Tag berechnet. (1 Tag = 24 Stunden) Gibt der Kunde die gemieteten Artikel nicht termingerecht zurück, verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zur Rückgabe. Es wird jeweils die Gebühr in voller Höhe für jede angefangene Mieteinheit berechnet. Des Weiteren trägt der Kunde alle Kosten die entstehen. (z.B. unmögliche Vertragserfüllung gegenüber einem evtl. Nachmieter)
2.4 Die gemieteten Gegenstände sind pfleglich zu behandeln und in einwandfreien Zustand zurückzugeben. Bruch oder Beschädigungen auch an Transportbehältern, gehen zu Lasten des Mieters. Bei Verlust hat der Mieter Schadenersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes plus der entgangenen Mietkosten bis zur Wiederbeschaffung zu zahlen. Der Mieter verpflichtet sich bei Übergabe ein Übergabeprotokoll zu unterzeichnen.
2.5 Für nicht gesäuberte Gegenstände wird eine halbe Mieteinheit je Gegenstand berechnet.
2.6 Der Mieter/Veranstalter hat sich bei Übernahme des Equipments vom ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen. Sollten Qualitätsmängel festgestellt werden, so sind diese unmittelbar bei der Übergabe dem Vertreter der Firma F-E mitzuteilen und schriftlich bestätigen zu lassen.

3. Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen für Zelt- und Bühnenverleih
3.1 Der Mieter haftet dafür, dass der Mietgegenstand an dem von ihm gewünschten Ort tatsächlich aufgestellt werden kann, das heißt eine entsprechend ebene Fläche zur Verfügung zu stellen und ordentliche Arbeits- und Platzverhältnisse sicherzustellen. Stellt sich bei Ankunft heraus, dass eine Aufstellung unmöglich ist, so erfolgt kein Aufbau und der Mieter hat die vereinbarte Vertragssumme zu zahlen.
3.2Sämtliche aus der Aufstellung resultierende Kosten, insbesondere hinsichtlich der Aufbaufläche, des Zuganges, der behördlichen Genehmigungen (z.B. Zufahrten bei Fahrverboten, oder Fußgängerzonen u.s.w.) hat der Mieter zu tragen. Die Zufahrt zum Aufstellplatz muss mit einem LKW mit Anhänger möglich sein.
3.3 Die Genehmigung die für den Auf- und Abbau und der Aufstelldauer notwendig sind, hat der Mieter auf eigene Kosten einzuholen. Anfällige notwendige Gutachten eines Zivilingenieurs müssen vom Veranstalter auf eigene Rechnung beantragt und durchgeführt werden.
3.4 Für Flurschäden, Schäden durch Bohr- oder Ankerlöcher auch für Kabel, Wasserleitungen oder andere unterirdische Eingrabungen sowie eventuell auf- tretender Folgeschäden haftet der Mieter.
3.5 Bei Beton- oder Asphaltuntergrund ist es notwendig Zelte mit Dübeln zu verankern.


Datenschutz / Datenspeicherung
Wir weisen darauf hin, dass uns übermittelte Daten ausschließlich zu Zwecken der Vertrags-/Angebots-/Kommunikations- und Informationsübermittlung in unseren Firmeneigenen Datenbanken gespeichert werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Mit der Übermittlung seiner Daten ist derAuftraggeber mit der Verarbeitung und Speicherung seiner Daten einverstanden und stimmt diesen ausdrücklich zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Auf Wunsch geben wir dem Auftraggeber jederzeit Auskunft über die von Ihm bei uns gespeicherten Daten. Eine einfache Anfrage mit geeignetem Identitätsnachweis, elektronisch oder schriftlich, genügt.  Der Auftraggeber verzichtet mit Übermittlung seiner Daten auf eine gesonderte Mitteilung über die Speicherung der Daten lt. Bundesdatenschutzgesetz.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen – sei es aus rechtlichen oder anderen Besonderen Gründen - nicht zur Anwendung gelangen, oder ungültig werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Alle innerhalb des Angebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor des Angebotes. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte, Verbraucherrechte und oder Mitbewerberinteresse verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post an info@fresh-event.de mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Anbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.


Haben Sie eine Internetseite und wollen anderen bei der Suche nach Zubehör für deren Hochzeit, Gala, Empfang oder Veranstaltung weiterhelfen? Dann fügen Sie doch bitte einen Link in Ihre Internetseite ein, der auf http://www.fresh-event.de verweist. Die Besucher Ihrer Seite werden Ihnen für den Tipp danken!